Nachrichtenarchiv


„Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern (…)“

erstellt am 23.09.2020

Impressionen von der feierlichen Einweihung der Grundgesetztafeln

Am vergangenen Samstag, d. 19.09.2020, hat die feierliche Anbringung der Grundgesetztafeln auf dem Kleinflecken der Stadt Neumünster stattgefunden. Die Holstenschule hat die Patenschaft für die Tafel zu Artikel 5 des Grundgesetzes übernommen – die Tafel ist ein Teil des Kunstwerkes „die 19“ der Künstlerin Kristin Grothe. Die Zahl 19 und folglich die Tafeln selbst stehen dabei für die ersten 19 Artikel des Grundgesetzes, die die Menschen- und Bürgerrechte und das demokratische Fundament der Verfassung abbilden. Weitere Informationen finden Sie in dem vorherigen Artikel auf dieser Homepage sowie Interviews der Anwesenden im Neumünster TV.

(Text & Fotos: S. Garken; weitere Fotos: M. Gerlach)

Zum Neumünster TV-Beitrag über die Einweihung der Grundgesetztafel auf youtube.com bitte den folgenden Link klicken. Sie verlassen dabei die Web-Seite der Holstenschule.

Zum Beitrag von NMS-TV auf youtube