Nachrichtenarchiv


Holstenschüler gewinnen Stadtmeisterschaft

erstellt am 23.01.2020

Am Mittwoch, dem 22.01.2020, fanden im Rahmen des Wettbewerbes „Jugend trainiert für Olympia“ die Stadtmeisterschaften der unter 14-jährigen (U14) Schulteams statt. Die Holstenschule startete mit zwei Jungenteams sowie einer Mädchenmannschaft, die hochmotiviert waren (s. Mannschaftsbilder).

Alle Beteiligten hatten großen Spaß und vertraten die Farben der Holstenschule darüber hinaus auch noch sehr erfolgreich: Während das zweite Team der Jungen Vierter und das Mädchenteam Zweiter wurde, konnte das erste Team der Jungen in spannenden Spielen gegen die Mannschaft der Alexander-von-Humboldt-Schule und gegen die Mannschaft der Klaus-Groth-Schule sogar die Stadtmeisterschaft erringen. Die Freude darüber war bei den Spielern, ihrem Trainer Herr Kohn sowie ihrem Betreuer Maxi T. entsprechend groß!

Herzlichen Glückwunsch zu einer gelungenen Stadtmeisterschaft!

Des Weiteren haben am 17.01.2020 die Stadtmeisterschaften der unter 16-jährigen Schüler*innen stattgefunden. Impressionen derselben zeigen die anderen drei Bilder. Hier ist die Holstenschule mit einer Mädchenmannschaft sowie einer Jungenmannschaft vertreten gewesen, welche einen zweiten und einen dritten Platz belegt haben. Auch hierzu einen herzlichen Glückwunsch! 

Text: Andreas Kohn; Fotos: Andreas Kohn, Kjell Kalthoff