Nachrichtenarchiv


Entlassungsfeier des Abiturjahrgangs 2024

Der Abiturjahrgang 2024 der Holstenschule – Herzlichen Glückwunsch!

Am vergangenen Donnerstag Nachmittag, d. 27.06.2024, fand in der Stadthalle Neumünster die feierliche Entlassungsfeier des Abiturjahrgangs 2024 der Holstenschule statt.

Nach dem traditionellen Hereinlaufen der Abiturklassen unter großem Beifall des Publikums eröffnete der Schulleiter der Holstenschule, Dr. Pay Ove Dierks, mit seiner Begrüßungsrede die feierliche Veranstaltung. Ihm folgten mit der Rede im Namen des Kollegiums der Schule, Lars Beilecke, sowie mit einer weiteren stellvertretend für den Abiturjahrgang, Carlotta Lage und Christian Arndt.

Für die musikalischen Überleitungen zwischen den Reden sorgten Maira Neuwald am Alt-Saxofon zusammen mit Musiklehrer Thomas Riefle mit dem Stück „Valse Vanité“ von Rudy Wiedoeft sowie Mathilda Malanda an der Harfe mit „Epices: Pistache“ von Bernard Andres.

Zur musikalischen Einstimmung der im Anschluss folgenden feierlichen Übergabe der Abiturzeugnisse spielten Elisabeth Schmid (9a) am Horn sowie Thomas Riefle am Klavier das Stück „Melodie Nr. 1 in g-moll“ von Charles Gounod.

Danach war der Augenblick, auf den alle Anwesenden warteten, gekommen: Es erfolgte eine feierliche und stimmungsvolle Übergabe der Abiturzeugnisse an die Abiturient*innen durch die Hände des Schulleiters sowie die jeweiligen Klassenlehrkräfte. Es folgten zahlreiche Ehrungen, u.a. für die Jahrgangsbesten oder die Holstenschulpreisträger*innen – beides unter großen Beifallsbekundungen des Publikums.

Die Schlusstöne erklangen aus dem Lehrerkollegium von Andrea Rose und Falko Schmidt mit dem Lied „Unwritten“ von Natasha Bedingfield.

Die Holstenschule wünscht allen Abiturient*innen alles erdenklich Liebe und Gute auf ihrem weiteren Lebensweg!

(Fotos & Text: SL Garken)