Nutzung elektronischer Geräte

Für alle Schüler gilt an der Holstenschule ein absolutes Handy-Verbot, d.h. vor dem Betreten des Schulgeländes ist das Handy auszustellen und erst nach Verlassen des Schulgeländes darf es wieder angemacht und benutzt werden.
Da die Schüler der Sek. II in ihren Freistunden das Gebäude verlassen dürfen, können sie das Handy natürlich – außerhalb des Schulgeländes – in dieser Zeit benutzen.

– Schüler der Sekundarstufe I dürfen ihr Handy also während der ganzen Unterrichtszeit nicht benutzen.
– Schüler der Sek II dürfen, wie schon bisher, solche Geräte außerhalb der Unterrichtszeit nutzen, jedoch nicht auf dem Schulgelände.