Berufsorientierung in der Oberstufe

Die Angebote der Berufsorientierung an der Holstenschule begleiten die Schüler*innen im Laufe der Oberstufe und sollen für die Zukunft nach dem Abitur oder der Fachhochschulreife eine Vorbereitung und Hilfestellung bieten. In der jetzigen E-Phase wird im Januar in Kooperation mit der Referentin Frau Ruschkowski ( ‚Vocatium‘, ehemals ‚Nordjob‘) in einer Doppelstunde kompetente und professionelle Orientierung für Bewerbung und Assessmentcenter angeboten und durchgeführt, auch um eine Bewerbung für das Wirtschaftspraktikum vorzubereiten (meistens kurz nach den Herbstferien für den Q1-Jahrgang).

Im Q1-Jahrgang stellen wir allen Schüler*innen mit Frau Dose von der Agentur für Arbeit durch eine ‚Individuelle Berufsberatung‘ eine zuverlässige und kompetente Beraterin für die restlichen knapp 2 Jahre zur Seite.

Je nach Bedarf können von diesem Zeitpunkt an, regelmäßige Termine vereinbart werden, die alle in unserem Beratungszimmer (ehemalige Hausmeisterwohnung) unkompliziert stattfinden können.

Parallel finden im Q1-Jahrgang ‚Allgemeine Berufsberatungen‘ (i. d. R. 45 Min.), -ebenfalls durchgeführt durch Frau Dose – im Klassenverband statt. Ab dem Q1-Jahrgang werden Berufsfindungsmessen, wie die ‚Vocatium‘ gemeinsam besucht bzw. der Besuch vorbereitet sowie Studieninformationstage in den Unterrichtsalltag integriert sowie für studieninteressierte Schülerinnen ein sog. Studienfeldbezogener Beratungstest angeboten, der weitere Sicherheit bei der Studienwahl geben soll.

Aktuelle Ausbildungsangebote sind analog im Aufenthaltsraum der Schülerinnen (OZ), auf Plakaten im Oberstufenzentrum, auf dem Flyer-Aufsteller im OZ sowie langfristig digital auf dieser Seite abrufbar.

Im Q2-Jahrgang bietet neben den aus Q1 fortgeführten Angeboten ein Vortrag zum FSJ Hinweise und Ratschläge bezüglich Bewerbung etc. für Abiturient*innen, die zunächst ein Jahr im In- oder Ausland verbringen möchten.

Das 2018 erstmalig stattgefundene und für den Sommer 2020 wieder projektierte ‚Berufsbüffet‘ , das v. a. von ehemaligen Schülerinnen sowie Eltern bestritten wurde/wird, soll für den E- und Q1- Jahrgang mögliche Studiengänge und v. a. akademische Berufe greifbarer machen und hier konkrete Ansprechpartner*innen für Fragen anbieten.

Wirtschaftspraktikum in Spanien

Die Berufsorientierung der Holstenschule beinhaltet im 11. Jahrgang (Q1) ein Wirtschaftspraktikum, nach dessen erfolgreichem Ablauf die Schüler*innen einen Praktikumsbericht verfassen, der als Alternative Lernleistung die Klausur des Halbjahres im Fach Wirtschaft/Politik ersetzt. Dank der Zusammenarbeit der Fächer WiPo, vertreten durch Herrn Kretschmann, und Spanisch, vertreten durch Frau Dunkelgod als Beauftragte für den Bilbao-Austausch, haben einige Holstenschüler*innen die Möglichkeit, ihr Wirtschaftspraktikum im Norden Spaniens in der baskischen Stadt Bilbao zu absolvieren. Dies ermöglicht ihnen nicht nur die Vertiefung ihrer spanischen Sprachkenntnisse, sondern liefert ihnen Einblicke in die spanische Wirtschaft und Kultur.

Das Praktikum, das meist direkt im Anschluss an die Herbstferien stattfindet, umfasst eine zweiwöchige Tätigkeit in einem spanischen Unternehmen und ein Alltagsleben in „ihrer“ spanischen Familie, einschließlich eines freien Wochenendes mit der Gelegenheit, in gemeinsamen Unternehmungen die Region näher zu erkunden. Im Gegenzug sind die deutschen Schüler*innen dafür verantwortlich, für ihre spanischen Partner*innen einen Praktikumsplatz in Neumünster oder Umgebung zu organisieren, damit diese bei ihrem Gegenbesuch im Mai/Juni ein zweiwöchiges Praktikum in einem deutschen Betrieb durchführen können. Denn dies stellt einen obligatorischen Teil der schulischen Ausbildung der Schüler*innen der Deutschen Schule Bilbao dar.

Im Anschluss an ihr Praktikum erhalten die Schüler*innen den Europass Mobilität, ein vom Bundesinstitut für Berufsbildung im Auftrag der EU ausgestellter Nachweis, dass sie einen Teil ihrer schulischen bzw. berufsvorbereitenden Ausbildung im europäischen Ausland absolviert haben. Dieses Dokument wird in ganz Europa anerkannt und geschätzt.

Termine im Schuljahr 2019/2020

Studieninformationstage

HAW Hamburg Hochschultage
Link zu HAW
18./19.11.2019
CAU, Kiel
Link zu CAU
10.03. – 12.03.2020
Leuphana Universität Lüneburg
Link zur Uni Lüneburg
15.05.2020
Europa Universität Flensburg
Link zur Uni Flensburg
09/10.01.2020

Schnupperstudium

FH Westküste
Link zur Fh Westküste
06.04. – 08.04.2020 und
14.04. – 16.04.2020

Bildungsmessen

Bachelor Messe, Hamburg
Link zur Bachelor Messe
Sa, 07.12.2019, Hamburg
Vocatium, Holstenhallen Neumünster
Link zur Vocatium
Di, 05. und Mi, 06.05.2020
Parentum, Kiel
Link zu Parentum in Kiel
29.09.2020
Traumberuf IT&Technik, Sporthalle Hamburg
Link zur Traumberuf IT&Technik
11.11.2020, Hamburg Sporthalle