23. September 2019

  Mitteilung lesen

Ausbildungswochenende der Medienscouts in der JH Westensee

“Ich h├Ątte nie gedacht, dass wir in 24 Stunden so weit kommen und dass wir uns so gut verstehen, obwohl wir aus den verschiedensten Klassen stammen!” So oder ├Ąhnlich begeistert klangen s├Ąmtliche ├äu├čerungen in der R├╝ckmelderunde am Samstag Nachmittag (07.09.19), nachdem 21 Sch├╝ler*innen der Klassen 8-12 (Q2) in der Jugendherberge zusammen mit 5 Betreuer*innen der Holstenschule ein erstes Ausbildungswochenende zu ihrer zuk├╝nftigen T├Ątigkeit als Medienscouts absolviert hatten. Das Besondere daran: Es waren keine externen Referent*innen als Ausbilder geladen, sondern die begleitenden Lehrkr├Ąfte und die Sozialp├Ądagogin setzten in erster Linie auf das Potenzial, das die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler selbst als “Expert*innen f├╝r die Mediennutzung durch Jugendliche” mitbrachten, nat├╝rlich erg├Ąnzt durch zahlreiche Brosch├╝ren und Internetmaterialien. Denn genau darum geht es in diesem sogenannten “Peer-to-Peer”-Ansatz: Jugendliche selbst sollen fit gemacht werden, um zuk├╝nftig in Workshops ihre Medien-Kompetenzen an j├╝ngere Holstensch├╝ler*innen, aber auch Eltern oder Lehrkr├Ąfte weiter zu geben. Daf├╝r wird es bereits in diesem Halbjahr eine regelm├Ą├čige AG und weitere Trainingseinheiten geben. Wir tr├Ąumen auch schon von einem attraktiv eingerichteten Medienscouts-Raum…
Als Einstieg ist unser Konzept am vergangenen Freitag und Samstag nach Meinung aller Beteiligten jedenfalls schon einmal voll aufgegangen.

Ad, Dw, Eh, Ka, Wag

Rubrik: Allgemein