Nachrichtenarchiv


Der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

erstellt am 18.12.2016

Der Vorlesewettbewerb 2016 der 6. Klassen

Wie in jedem Jahr fand auch dieses Jahr der Vorlesewettbewerb in den sechsten Klassen statt. Nach den klasseninternen Vorrunden traten nun am 02.12.2016 in der 02./03. Stunde die KlassensiegerInnen in der Aula gegeneinander an, um den Schulsieger zu ermitteln. Die vier Klassensieger- Madeleine E. aus der 6a, Olivia W. aus der 6b, Tobias W. aus der 6c und Rosa M. aus der 6d- lasen in der ersten Runde ihre vorbereiteten Textstellen ihren knapp 120 MitschülerInnen, Lehrkräften und der Jury vor. In der zweiten Runde erhielt jeder Schüler nun einen unbekannten Abschnitt aus Henning Mankells „Der Hund, der unterwegs zu einem Stern war“. Nach kurzer Beratung der Jury unter Vorsitz des Schulleiters Arno Engelmann stand die Schulsiegerin fest: Olivia W. (6b) konnte mit ihrer Vorlesetechnik und ihrem selbstgewählten Werk „Sophie auf den Dächern“ von Katherine Rundell am meisten überzeugen. Allen vier Klasensiegern gratuliert die Holstenschule herzlich zu ihrem Sieg und ihrem Mut, vor so vielen Menschen zu lesen, und wünscht euch allen weiterhin viel Freude an Büchern. Olivia drücken wir ganz fest die Daumen, denn sie wird im Stadtentscheid zu Beginn des nächsten Jahres die Holstenschule vertreten. Außerdem ein riesiges Dankeschön an alle, die zu einer gelungenen Durchführung beigetragen haben, ob es nun Moderation (Herr Blenn), Aufbau ( Hausmeisterteam) und Dekoration (Frau Hell und Frau Holdt), Organisation (Frau Sass), Aufsicht, Jury oder Aufsicht waren.

(Text: Mirjam Hünninghaus;  Fotos: Sara-Lena Garken)

Lehrerin Mirjam Hünninghaus überreicht den Klassensiegern/Innen Literaturgeschenke.

Die Holstenschule gratuliert den vier Klassensiegern aus den 6. Klassen.