Mittelstufe

Allgemeines
Von der Umstellung vom G9- auf den G8-Modus an den Gymnasien Schleswig-Holsteins ist vor allen Dingen die Mittelstufe betroffen. Hier wird das eine Jahr „erwirtschaftet“, das die Schülerinnen und Schüler ein Jahr früher das Abitur erreichen lässt.

Der sich aus dieser Verkürzung ergebende „Doppeljahrgang“ hat inzwischen die Mittelstufe durchlaufen und wird in zwei Jahren das Abitur ablegen. In den zurückliegenden Jahren haben wir mit G8 viele Erfahrungen sammeln können und blicken inzwischen deutlich entspannter auf das neue Modell als vor fünf Jahren. In fast allen Fächern wurden die Lehrpläne entschlackt. Angelerntes Wissen tritt gegenüber dem Methoden-Lernen zurück. Eine Entwicklung, die vor dem Hintergrund der allzeit verfügbaren Informationen über das Internet auch vertretbar ist. In vielen Fächern war es nötig, die Unterrichtsmethoden daran anzupassen, dass die Schülerinnen und Schüler bei G8 deutlich jünger sind, wenn sie entsprechende Themen in der Schule bearbeiten.

Diese Verkürzungs-Problematik ist auf den Fachkonferenzen an der Holstenschule immer wieder thematisiert worden und wir sind überzeugt, dass wir inzwischen gut mit dem neuen Modell arbeiten. G8 ist angekommen und hat sich bewährt.

Im 8. Schuljahr erwartet die Schülerinnen und Schüler ein neues Wahlpflichtfach, das im Jahr 2012 verpflichtend eingeführt wurde. In der 9. Klasse wird ein Betriebspraktikum durchgeführt. In dieser Klassenstufe findet an der Holstenschule auch die Wanderfahrt der Mittelstufe statt.

Wahlpflichtfach
Seit 2012 müssen sich alle Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe am Gymnasium für ein besonderes Unterrichtsangebot entscheiden, das von der Schule vorbereitet wird. Die Zuordnung zu den Themen erfolgt im Wahlverfahren und wird in der 7. Klasse durchgeführt. Alle Kurse werden in der 8. und 9. Klasse dreistündig unterrichtet.

Im laufenden Schuljahr konnten an der Holstenschule acht Kurse mit sieben unterschiedlichen Wahlthemen eingerichtet werden:
• Latein (als dritte Fremdsprache)
• Französisch (als dritte Fremdsprache)
• Spanisch (als dritte Fremdsprache)
• Angewandte Informatik (zwei Kurse)
• Technik
• Darstellendes Spiel (Schultheater)
• ROBERTA (Roboter konstruieren und programmieren mit Hilfe von LEGO Mindstorms)

>>> Ein Beispielvideo zum Ergebnis eines ROBERTA-Kurses können Sie abrufen, indem Sie auf diesen Link klicken. <<<
Die SuS arbeiten mit dem LEGO Mindstorm System. Sie müssen Konstruktionsaufgaben lösen, graphisch Programmieren und in der Kombination von beidem – Konstruieren und Programmieren – ihnen gestellte Probleme lösen.

Als Europaschule sind wir sehr froh darüber, dass ausreichend viele Schülerinnen und Schüler eine dritte Fremdsprache gewählt haben. Viele Studiengänge an der Universität setzen die Kenntnisse einer 3. Fremdsprache voraus, und in vielen Berufen ist eine größere Sprachenvielfalt sehr vorteilhaft. Alle Sprachkurse sind überschaubar klein, was eine hohe Übungsintensität ermöglicht. Hier ist eine optimale Vorbereitung für die Wahl eines Sprachprofils in der Oberstufe gegeben.

Bei Interesse kann der Lateinkurs in der Oberstufe zum Latinum fortgeführt werden.

Für das kommende Jahr planen wir mit dem Thema „Schaltungen durch Transistoren“ einen weiteren Kurs im naturwissenschaftlich-technischen Bereich. Hier sollen elektronische Schaltungen geplant und die Dioden und Transistoren selbständig gelötet werden.

Betriebspraktikum
In der 9. Klasse wird an unserer Schule ein zweiwöchiges Betriebspraktikum durchgeführt. Ein Jahr vor der Mittleren Reife kommen die Schülerinnen und Schüler hier mit Betriebsstrukturen und Ausbildungsfragen in Kontakt.

Bei einem Besuch der Klassen im Berufsinformationszentrum (BIZ) werden Fragen nach Studium, Lehre und Informationsmöglichkeiten thematisiert. Darüber hinaus holen wir Referenten an die Schule, die Vorträge aus der Berufswelt vor den einzelnen Klassen halten. In den vergangenen Jahren waren dies Vertreter des Friedrich-Ebert-Krankenhauses und des FIRST-Reisebüros (beide Kooperationspartner unserer Schule) sowie der Polizei.

Im Deutschunterricht werden die Themen Lebenslauf und Bewerbung behandelt.

Klassenfahrt
Die Klassenfahrt in der Mittelstufe findet in der 9. Klasse statt. Oft geht es zum Ski- und Snowboardfahren nach Vals in den italienischen Dolomiten. Auf einer gesonderten Seite im Abschnitt Schüler haben wir weitere Informationen und Bilder für Sie bereitgestellt.