27. Mai 2018

  Mitteilung lesen

Helgoland Staffelmarathon Qualifikation

Am 04.05.2018 fand das Kreisfinale des Staffelmarathons am Einfelder See statt. Bei diesem müssen insgesamt acht Personen (drei Mädchen, drei Jungen, ein Elternteil und ein Lehrer) jeweils fünf Kilometer laufen. Die erzielten Zeiten werden aufaddiert, so dass am Ende eine Gesamtzeit für die gelaufenen vierzig Kilometer (also fast ein ganzer Marathon!) steht.

Die Holstenschule nahm mit zwei Mannschaften teil und konnte in der Wertung der weiterführenden Schulen die Plätze eins (Siegerzeit 3h03min.) und drei belegen! Damit darf eine Mannschaft die Holstenschule beim Landesfinale auf Helgoland (01.-02. Juni) vertreten.

Bei bestem Laufwetter an der herrlichen Strecke am Einfelder See gaben alle ihr Bestes und hatten eine Menge Spaß dabei. Und die vorderen Platzierungen sind wirklich verdient, denn auch die Konkurrenz war nicht gerade langsam.

Vielen Dank für den großen Einsatz an die beiden Väter, Herrn Haberkorn und Herrn Döhler, die zusammen mit den Lehrern Herrn Hartwig und Herrn Rehder die Mannschaften ergänzten. Als Schüler waren Bjarne, Noèl und Lucas (alle 7b), Julie, Cosi und Carlotta (alle 6c) Hjordis und Hanni (beide 5a), Maren und Joris (beide 5b), sowie Simon (7a) und Lukas (6d) dabei. (s. Foto)

Ein ganz großes Dankeschön auch an alle Mütter und Väter, die tatkräftig beim Organisieren und Anfeuern geholfen haben sowie an Jakob Jensen, der als eigentlicher Leiter der Lauf- AG aufgrund seines Staatsexamens leider nicht mitlaufen konnte.

Nach dem Lauf gab es noch etwas Obst zu essen und eine leckere Wurst vom Grill, was vom Veranstalter, genau wie die ganze Veranstaltung, hervorragend organisiert wurde, so dass alle am Ende glücklich (und etwas kaputt…) nach Hause gehen konnten.

(Text: Herr Rehder; Bild: Frau Haberkorn)

Rubrik: Allgemein