19. Juli 2019

  Mitteilung lesen

Grüße aus Segré

Seit Mittwochabend befinden sich 18 Holstenschülerinnen und -schüler in Segré. Sie sind in den Familien ihrer Austauschpartner vom Juni untergebracht. Neben Unterrichtsbesuchen und Tandemarbeit steht ein umfangreiches Besichtigungsprogramm an: Mine Bleue (eine ehemalige Schiefermine) und der Mont Saint-Michel und Saint Malo liegen bereits hinter uns. Am Montag steht das Schloss von Angers auf dem Programm. Dienstag und Mittwoch werden wir im Lycée Blaise Pascal und in Segré verbringen, bevor am Donnerstag die Heimreise – unterbrochen durch einen Tagesaufenthalt in Paris – angetreten wird.

Hier das Gruppenbild auf dem Mont Saint-Michel:

DSC_0792[1]

Rubrik: Allgemein, Europa-Projekte, Frankreichaustausch